zur Startseite
Farbgranulat

Regranulate

Regranulate entstehen durch eine mechanisch / physikalische Behandlung sortierter thermoplastischer Kunststoffe. Sie wurden zerkleinert, gewaschen, getrocknet, geschmolzen und wieder zu Granulat geformt, das man als Regranulat bezeichnet.

Regranulate werden in kunststoffverarbeitenden Betrieben als Rohstoff eingesetzt. Je nach Qualität und mit Rücksicht auf die gewünschten Eigenschaften des Produktes, kommen Regranulate alleine oder gemeinsam mit Neuware zum Einsatz.

MACOMASS bietet Regranulate (Weich PVC, HDPE, LDPE, PP) je nach Verfügbarkeit an.

Haben Sie Bedarf? Klicken Sie hier!

MACOMASS PVC-Regranulate

MM-PVCHärte Shore ADichte in g/cm³Zugfest. in N/mm²Reißdehnung 23°C in %
Reg80 ± 51,49 ± 0,05≥ 10≥ 250

MACOMASS PP-Regranulate

MM-PPMFR 230°C/2,16 kgDichte in g/cm³Zugfest. in N/mm²Reißdehnung in %Schlagz. 23°C in KJ/m²
Reg9 ± 3,000,93 ± 0,02≥ 20≥ 120≥ 40
TV 209 ± 3,001,07 ± 0,02≥ 18≥ 15≥ 35
TV 3011 ± 3,001,18 ± 0,02≥ 20≥ 18≥ 20
TV 4012 ± 3,001,25 ± 0,02≥ 18≥ 10≥ 10
GF 204 ± 2,001,05 ± 0,02≥ 50≥ 2≥ 30
GF 307 ± 3,001,15 ± 0,02≥ 45≥ 2≥ 20